Aussteller informieren

HELLA mit neuen Beleuchtungslösungen für Polizei, Feuerwehr und Rettung auf der Florian Messe in Dresden

Halle 4 Stand M7

  • LED-Handsuchscheinwerfer Modul 70 Generation 3 ermöglicht gezielte Ausleuchtung beim Einsatz
  • Frontwarnleuchte FWL-LED eignet sich für polizeiliche, verdeckte Einsätze dank schneller Befestigung an der Windschutzscheibe

Lippstadt, 2. August 2017. Der Licht- und Elektronikexperte HELLA präsentiert vom 5. bis 7. Oktober 2017 auf der FLORIAN 2017 in Dresden, der Fachmesse für Feuerwehr, Zivil- und Katastrophenschutz, sein Portfolio von Arbeitsscheinwerfern und Kennleuchten über Innenleuchten bis hin zu Dachbalken und Zusatzlichtsystemen (Halle 4, Stand M7).

Mit dem „Modul 70 Generation 3 Handsuchscheinwerfer“ stellt HELLA erstmals einen besonders flexiblen LED-Arbeitsscheinwerfer vor. Dafür sorgen ein Handgriff sowie ein langes Spiralkabel. So lässt sich der Arbeitsscheinwerfer flexibel einsetzen und die Umgebung gezielt ausleuchten. Der Scheinwerfer ist zudem mit vier Hochleistungs-LEDs ausgestattet, die mit einer Farbtemperatur von 6.500° Kelvin dem Tageslicht sehr ähnlich sind. Damit können Fahrer Farben in der Dunkelheit deutlicher unterscheiden und ermüden weniger. Speziell entwickelte Reflektoren lenken das Licht zudem bis 160 Meter in die Ferne. Ein weiterer Vorteil ist der geringe Leistungsverbrauch von 13 Watt.

Zur Messe hat HELLA mit der Frontwarnleuchte FWL-LED eine weitere Neuheit für polizeiliche Anwendungen im Gepäck. Die Zusatzleuchte für den Fahrzeuginnenraum erzeugt ein gerichtetes Frontsignal. Saugnäpfe ermöglichen eine schnelle Befestigung an der Windschutzscheibe. Damit ist die Warnleuchte ideal für verdeckte Einsätze geeignet.

Neben neuen Beleuchtungslösungen stellt HELLA auf dem Messestand auch bewährte Produkte aus dem Portfolio vor, beispielsweise den Arbeitsscheinwerfer „Ultra Beam Generation 2 LED“. Dieser übertrifft mit einer Lichtleistung von 4.000 gemessenen Lumen aktuelle Xenon-Scheinwerfer und bietet dank Multi-Facettenreflektor eine homogene Ausleuchtung. Mit dem LED-Arbeitsscheinwerfer „Q90 Compact“ zeigt der Automobilzulieferer zudem ein Produkt aus seiner Thermo Pro Serie. Der Arbeitsscheinwerfer ist mit einem wärmeleitenden, korrosionsbeständigen Kunststoffgehäuse ausgestattet, welches die Wärme effektiv ableitet und damit die Lebensdauer von LEDs und Steuerelektronik verlängert.

Mit der Rundumtonkombination (RTK) 7 präsentiert HELLA ein weiteres Beleuchtungsprodukt speziell für Einsatzfahrzeuge. Die Besonderheit: Dank eines LED Zweifarben-Moduls lässt sich das Blaulicht auf gelbes Warnlicht per Knopfdruck umstellen. Darüber hinaus ist das Blaulicht vorne und hinten getrennt schaltbar. Damit wird der RTK 7 den Anforderungen europäischer Märkte gerecht.

Als ein Highlight im Bereich Kennleuchten zeigt HELLA mit der LED-Kennleuchte K-LED 1.2 eine Erweiterung der bewährten K-LED Familie. Sie ist als rotierende oder blitzende Variante verfügbar. Das doppelte Lichtsystem in der K-LED 1.2 sorgt für eine größere Lichtaustrittsfläche und somit für eine besonders starke Warnwirkung. Die Kennleuchte ist staubdicht und ist bei kurzem Eintauchen bis zu einem Meter wasserdicht. Damit erfüllt sie die europäische IP 67-Norm für elektrische Betriebsmittel.

Erleben Sie die Produkte von HELLA auf der Florian Messe in Halle 4, Stand M7.

Für Besucher

Onlinetickets

Karten zur Veranstaltung online kaufen

FLORIAN

bei Facebook

FLORIAN bei Facebook

Zusammenarbeit

Servicepartner

Die ORTEC arbeitet mit diversen Servicepartnern zusammen

mehr

Jetzt Aussteller werden!

Fordern Sie hier Ihre Teilnahmeunterlagen an!

Seitenanfang