20. Fachtagung Atemschutz

20. Fachtagung Atemschutz

Am Donnerstag, den 5. Oktober, findet parallel zur Messe die 20. Fachtagung Atemschutz durch die Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen statt, die sich mit aktuellen Entwicklungen und Tendenzen im Atem- und Körperschutz befasst. Ziel der Jubiläumsausgabe ist es, neue Erkenntnisse des Atemschutzes für die "Führung im Atemschutz als Aufgabe zwischen Einsatzvorbereitung und -durchführung" zu vermitteln. Die Inhalte reichen von der aktuellen Lage in der Normung bis zur Risikoanalyse im Atemschutz, von der Analyse der Anwenderbefragung 2017 bis zu Einsatzberichten und auch von Hinweisen zur aktuellen Entwicklung in der Atemschutzausrüstung bis zur Analyse des Unfallgeschehens im Atemschutz. Weitergeführt wird die Problematik zu den Gefahren in der Atemschutzwerkstatt durch außen und innen kontaminierte Atemschutzausrüstung – unter Beachtung der neuen Erkenntnisse zum sogenannten "Feuerkrebs".

Ort: MESSE DRESDEN, Messering 6, 01067 Dresden - Saal Hamburg

Termin: 05.10.2017

Programm

9:00 Uhr
Eröffnung
René Kraus, Landesbranddirektor, Leiter Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen

09:10 - 09:45 Uhr
Normung im Atemschutz und von CSA: Stand, Aussicht, Schlussfolgerungen
Hr. Rück, Chairman TC 162/WG3 und TC 79/WG6, Observer ISO RPD

09:45 - 10:15 Uhr
Anwenderbefragung
Dieter Hesse, www.atemschutzlexikon.de

10:15 - 10:30 Uhr
Pause

10:30 - 11:00 Uhr
Kommunikation im Einsatz - Optimierung der Verständigung im AS-Einsatz
Carsten Joester, www.atemschutzlexikon.de

11:00 - 11:30 Uhr
Gefahren in der Atemschutzwerkstatt, Teil 2: Feuerkrebs - Gefahr für die Atemschutzwerkstatt?
Wolfgang Gabler, www.atemschutzlexikon.de und vfdb Ref. 8 | Gilbert Lenz, vfdb Ref. 8

11:30 - 12:00 Uhr
Mess- und Prüftechnik Atemschutz: Stand, Bedarf Aussicht | Kontrolle Atemluft nach DIN EN 12021
Ulrich Neuhaus, MSA Auer GmbH

12:00 - 13:00 Uhr
Mittagessen, kostenfreier Besuch der Messe

13:00 - 13:30 Uhr
Atemschutzunfälle: aktuelle Lage und Ursachen
N.N., www.atemschutzunfaelle.eu

13:30 - 14:00 Uhr
Feuerwehrschutzkleidung: Stand HuPF und Normung
Susanne Vieth, Hohenstein Laboratories

14:00 - 14:30 Uhr
Risikoanalyse im Atemschutz leicht gemacht
Wolfgang Gabler, www.atemschutzlexikon.de und vfdb Ref. 8, Hr. Ludewig

14:30 - 15:00 Uhr
Einsatzbericht CO2-Ausströmung Mainz
René Kraus, Landesbranddirektor, Leiter Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen

15:00 - 15:30 Uhr
Train the Train - Fortbildung der Ausbilder ASGW
Klaus Susebach, vfdb Ref. 8 | Hr. Hadlich

15:30 Uhr
Verabschiedung, Ausgabe Zertifikate
René Kraus, Landesbranddirektor, Leiter Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen

ab 15:30 Uhr
kostenfreier Besuch der Messe

Anmeldung

Anmeldungen sind wie folgt möglich:

1. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren von Sachsen wenden sich für eine Anmeldung zur Fachtagung Atemschutz bitte an ihren Wehrleiter.

2. Alle anderen Interessenten schicken Ihre Anfrage zur Teilnahme an der Fachtagung Atemschutz bitte an post@remove-this.lfs.smi.sachsen.de.

Die Teilnehmergebühren betragen 80,00 € und sind vorab nach Zugang eines Kostenbescheides zu entrichten. Verpflegung ist nicht Bestandteil der Teilnehmergebühren.

Für Besucher

Onlinetickets

Karten zur Veranstaltung online kaufen

FLORIAN

bei Facebook

FLORIAN bei Facebook

Zusammenarbeit

Servicepartner

Die ORTEC arbeitet mit diversen Servicepartnern zusammen

mehr

Jetzt Aussteller werden!

Fordern Sie hier Ihre Teilnahmeunterlagen an!

Seitenanfang