Presse-Resümee

Besucherrekord: 16.000 Besucher zur FLORIAN 2017 in Dresden

Heute Abend ist die Messe FLORIAN in Dresden mit großem Erfolg zu Ende gegangen. Mit 16.000 Besuchern (14.000 in 2016) knackt die Messe FLORIAN im 16. Jahr ihres Bestehens eine neue Rekordmarke. "Wir sind überglücklich, die Rekordzahlen bei Ausstellern und Besuchern sprechen für den Standort Dresden", sagt Roland Zwerenz, Geschäftsführer des Veranstalters ORTEC. Vom 5. bis 7. Oktober 2017 hatten sich in der Messe Dresden auf 15.000 qm Ausstellungsfläche 220 Aussteller aus zehn Ländern präsentiert - so viele wie nie zuvor seit der Premiere der FLORIAN 1997 in Dresden. Die FLORIAN 2017 rückte den Bevölkerungsschutz in den Fokus und reagierte damit auf aktuelle Ereignisse und die neuen Herausforderungen, denen sich Entscheider und Einsatzkräfte stellen müssen. So informierte das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) zum Thema "Neue Technologien für die Nutzung im Bevölkerungsschutz" und dem Schutz vor den Auswirkungen von chemischen, biologischen sowie radiologischen und nuklearen Gefahren (CBRN-Schutz). Das Sächsische Staatsministerium des Innern hat ein neues Feuerwehrfahrzeugkonzept ins Leben gerufen. Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 10 Allrad für den Katastrophenschutz Löschzug Retten war als Prototyp erstmalig auf der FLORIAN 2017 zu sehen. Neben den neuen Katastrophenschutz-Fahrzeugen des Freistaates Sachsen wurden am Stand in Halle 3 auch der Rettungssimulator und die Feuerwehr-App vorgestellt sowie die Ausbildungssoftware für die Führungsausbildung. Sachsens Landesbranddirektor René Kraus sagt zur Messe "Wir können ein durchweg sehr positives Fazit zur FLORIAN 2017 ziehen. Wir haben in diesem Jahr unter anderem das neue Fahrzeugkonzept HLF 10 für den Katastrophenschutz vorgestellt, hatten einen enormen Zulauf am Stand und konnten uns über viele interessante Fachgespräche freuen. Auch unsere Fachtagung Atemschutz konnte einen erneuten Teilnehmerzuwachs verbuchen."  Die Atemschutzfachtagung war ein Höhepunkt im Fachprogramm zur Messe – über 100 Beiträge standen auf dem Programm, darunter so aktuelle Themen wie "Evakuierungsplanung" und "Besondere Einsatzlagen". Auf besonderes Interesse stießen dabei die Berichte der Berliner Feuerwehr vom Einsatz Breitscheidplatz und den Konsequenzen daraus für besondere Einsatzlagen. Die FLORIAN hat sich schon immer als Plattform für den aktuellen Erfahrungsaustausch verstanden - über die Feuerwehren hinaus und die Ländergrenzen hinweg. Und so konnten die Aussteller auch Besucher aus der ganzen Bundesrepublik, aber auch aus Tschechien, Polen und Österreich an den Messeständen begrüßen. Volle Hallen und super Stimmung – die FLORIAN ist mittlerweile Kult. Nicht nur die Aussteller, auch die Besucher waren sehr zufrieden mit der FLORIAN 2017. Und so gibt es ein Wiedersehen schon in 2018 – vom 11. bis 13. Oktober 2018 in der Messe Dresden. Zur Veröffentlichung frei, für Presse-Rückfragen: ORTEC Messe und Kongress GmbH, Ines Kurze, Bertolt-Brecht-Allee 24, 01309 Dresden, Tel. 0351 315330, Email: presse@remove-this.ortec.de  

Messeimpressionen zur FLORIAN 2017

 

Für Besucher

Onlinetickets

Karten zur Veranstaltung online kaufen

Zusammenarbeit

Servicepartner

Die ORTEC arbeitet mit diversen Servicepartnern zusammen

mehr

FLORIAN

bei Facebook

FLORIAN bei Facebook

Jetzt Aussteller werden!

Fordern Sie hier Ihre Teilnahmeunterlagen an!

Seitenanfang